Aufnahme in den Bildungsgang

Aufnahmeberatung / Eignungsprüfung  (Aufnahmeverfahren)

Um in Wiesbaden an das Abendgymnasium oder das Hessenkolleg aufgenommen zu werden, müssen Sie eine Eignungsprüfung ablegen. Diese besteht aus zwei Teilen:

  • schriftlichen Prüfungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik und
  • einem Beratungsgespräch.

Bei Interesse melden Sie sich bitte im Sekretariat: Tel.: 0611/ 31-51 38

Sie können je nach Vorbildungsniveau in den Vorkurs, die Einführungsphase oder die Qualifikationsphase aufgenommen werden.

Die schriftlichen Prüfungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik dienen dazu, festzustellen,

  • ob Sie Deutsch als Unterrichtssprache hinreichend beherrschen
  • ob eine erfolgreiche Mitarbeit in den Phasen Vorkurs / E-Phase / Q-Phase zu erwarten ist
  • ob ggf. individuelle Fördermaßnahmen in einem Fach erforderlich sind.

Die Bestimmungen für die Eignungsprüfung regelt der Aufnahmeerlass für Abendgymnasien und Hessenkollegs (ABl. 9/15, S. 520-521).  

Generell gilt: für die Aufnahme in den Vorkurs orientieren wir uns an den Anforderungen für den qualifizierten Hauptschulabschluss, für die Aufnahme in die Einführungsphase an dem Niveau des mittleren Bildungsabschlusses (mittlere Reife). Für die Aufnahme in die Qualifikationsphase müssen Sie bereits eine Zulassung in die Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe oder eine Fachhochschulreife erworben haben.

 

Aufnahme in ... Wie? Wann?
Vorkurs schriftl. Prüfungen Deutsch / Englisch / Mathematik (Dauer: je 45-60 Minuten)
Beratungsgespräch / Interview
Aufnahme zum Wintersemester (ab Februar)
Einführungs-Phase (für Bewerber mit mittlerem Bildungsabschluss)schriftl. Prüfungen Deutsch / Englisch / Mathematik (Dauer: je 45-90 Minuten), Prüfungsinhalte orientieren sich an den Bildungsstandards für den mittleren Abschluss
Beratungsgespräch / Interview
Aufnahme zum Sommersemester (ab August)
Qualifikations-Phase (für Bewerber mit Versetzung in die Kursphase oder FHSR)Schriftl. Prüfungen Deutsch / Englisch / Mathematik (Dauer: je 90 Minuten)
Beratungsgespräch / Interview
Aufnahme zum Sommersemester (ab August) 

Sie können in die jeweilige Stufe aufgenommen werden, wenn...

  • Sie mind. zwei der drei schriftlichen Prüfungen mit mind. 5 Punkte bestehen (Sollte eine der Prüfungen in Englisch oder Mathematik mit 0 Punkten bewertet werden, werden sie zu einer mündlichen Nachprüfung incl. Beratung eingeladen)
  • zu erwarten ist, dass Defizite im dritten Fach durch individuelle Fördermaßnahmen ausgeglichen werden können
  • das Beratungsgespräch ergibt, dass erfolgreiches Arbeiten in der jeweiligen Phase zu erwarten ist.

Aufnahme in den Vorkurs, die Einführungsphase, die Qualifikationsphase – Was muss ich tun?  

Für die Aufnahme am Abendgymnasium oder dem Hessenkolleg Wiesbaden werden Sie zunächst zu einem Beratungsgespräch mit der Schulleitung eingeladen, das etwa dreißig Minuten dauert. Dabei wollen wir vor allem einen Eindruck von Ihrer Persönlichkeit gewinnen. Wir möchten mit Ihnen über Ihre Motivation, Ihre Zielsetzungen, Ihren bisherigen Bildungs- und Berufsweg, Ihre Lernhaltung, Ihre Aufgeschlossenheit, Ihre Interessen und Ihre Lebenssituation sprechen. Sie vor Ihrem Eintritt an unsere Schule kennenzulernen ist für uns ebenso wichtig wie Ihre Fachkenntnisse! Neben den sich anschließenden schriftlichen Prüfungen hilft auch dieses persönliche Beratungsgespräch uns, Sie der für Sie angemessenen Stufe zuzuordnen.

Bei diesem Beratungsgespräch geben wir Ihnen weiterhin Hinweise, welche Kenntnisse in welchen Fächern erwartet werden und welche Vorbereitungen im Hinblick auf die Eignungsprüfung für Sie empfehlenswert sind.  

Nutzen Sie für Ihre Vorbereitung auf die schriftlichen Prüfungen auch die Links zu den Kompetenzbeschreibungen D / E / M sowie zu den Beispielaufgaben